0   /   100

Platzordnung

Platzordnung Campingplatz Sternencamp am Bärwalder See

Stand 01.11.2021



Ankunft‐Anmeldung‐Platzbelegung:
Melden Sie sich bitte bei Ankunft gleich in der Rezeption an und weisen sich bitte mit einem gültigen Ausweis für die Anmeldung aus. Jeder Wohnwagen bzw. Wohnmobil muss eine gültige Prüfung der Gasanlagen besitzen, die den gesetzlichen Bestimmungen nach den Richtlinien des DVGW – G 607 entsprechen. Die Platzbelegung erfolgt in Absprache mit der Platzleitung, die Sie auch mit allen Einrichtungen vertraut macht. Melden Sie sich bitte auch dann an, wenn Sie den Platz als Tagesbesucher oder Kurzzeitbesucher betreten. Der Stellplatznehmer ist dafür verantwortlich und hat auch dafür zu sorgen, dass sein Besuch ordentlich angemeldet wird.

Abfälle:
Abfälle gehören in die, gegenüber der Rezeption dafür bereitgestellten Behälter. Bitte beachten Sie die Müllsortierung auf dem Campingplatz. Für Grauwasser nutzen Sie die am Stellplatz befindlichen Anschlüsse. Der Fäkalienausguss befindet sich auf der Rückseite des Sanitärgebäudes.

Abreise:
Wir bitten Sie Ihren Stellplatz am Abreisetag bis 12.00 Uhr sauber zu räumen. Bitte beachten Sie bei späterer Abreise die Schrankenöffnungszeiten, die Rezeptionszeiten und die Berechnung einer weiteren halben Tagesgebühr. Ausnahmen sind nur nach vorheriger Absprache erlaubt.

Animation:
Geplante Animationsveranstaltungen oder sonstige Veranstaltungen entnehmen Sie bitte unserer Infotafel am Sanitärgebäude.

Ausflüge:
Gerne hilft Ihnen das Campingpersonal bei Ihrer Ausflugsplanung und hält für Sie nützliche Tipps für die Erkundung der Gegend und Städte bereit. Fragen Sie uns einfach! 

Besucher: Beachten Sie hierfür den Punkt Ankunft und Anmeldung. Der Camper haftet für seinen Besuch und ist dafür verantwortlich, dass dieser bis 23.00 Uhr den Platz verlässt, bzw. die gültige Übernachtungsgebühr entrichtet. Tagesgäste entrichten bei Ankunft die gültige Tagesgebühr. Fahrzeuge von Besuchern dürfen nur außerhalb des Campingplatzes geparkt werden, wir bitten um sorgfältige Beachtung.

Infotafel:
Am Sanitärgebäude finden Sie unsere Informationskästen, dort erfahren Sie viele wichtige Informationen und Daten. Weitere Informationen befinden sich außerdem in der Rezeption.

Campingplatzverwaltung:
Die Campingplatzverwaltung übt auf diesem Platz und den dazu angrenzenden Wiesen das Hausrecht aus. Wir möchten Sie freundlichst darauf hinweisen, dass die Verwaltung berechtigt ist, die Aufnahme von Gästen zu verweigern oder Gäste vom Platz zu verweisen, wenn diese durch Ihr Benehmen die Ruhe und Eintracht anderer Campinggäste stören oder die Normen des Zusammenlebens, der Moral und des Anstands nicht beachten. Dies gilt besonders bei Nichteinhalten der Platzordnung ( Hausrecht ).

Fahrzeuge:
Fahrzeuge dürfen auf dem kompletten Gelände nur im Schritttempo fahren, unnötiges Fahren ist zu vermeiden. Die Einfahrt erfolgt durch die Torschranke und ist nur mit einer an der Rezeption erhältlichen Codekarte möglich. Diese Karte ist nicht auf andere Personen oder Fahrzeuge übertragbar. Das Hinterherfahren bei geöffneter Schranke ist verboten und geht im Schadensfall immer zu Lasten des Hinterherfahrenden. Das Waschen des Fahrzeuges auf dem Campingplatz ist untersagt. Das Fahren während der bekannten Ruhezeiten ist nicht gestattet. Von dieser Regelung sind Fahrzeuge von Campingplatzmitarbeitern im Dienst ausgenommen. Boote und größere Anhänger dürfen nur auf den dafür vorgesehenen Abstellflächen in Absprache mit der Rezeption abgestellt werden. 

Gastronomiebetrieb:
Unser Imbiss, ist an schönen Tagen ab mittags für Sie geöffnet. In der Nebensaison beachten Sie bitte die geänderten Öffnungszeiten. Die jeweiligen Öffnungszeiten entnehmen Sie unseren Informationstafeln.

Gasverkauf:
Wir bieten Ihnen auf dem Campingplatz während den Öffnungszeiten der Rezeption den Tausch von grauen Eigentumsflaschen an. Bitte melden Sie sich hierfür in der Rezeption.

Gebühren:
Die Camping – und sonstigen Gebühren richten sich nach der jeweils gültigen Campingplatz‐ Preisliste, diese finden Sie unterwww.sternencamp.com/Preise .

Haftung:
Bei Unfällen tritt eine Haftung des Campingplatzes nur dann ein, wenn ein Verschulden der Betriebsleitung oder des Campingplatzpersonals nachgewiesen werden kann. Eine Haftung für den Verlust oder die Beschädigung von Sachen, einschließlich PKW, Mopeds und Motorrädern, Zelten, Boote, Jetski, Wohnwagen bzw. Wohnmobilen usw. wird nicht übernommen. Dies gilt außerdem für Schäden durch Dritte (Diebstahl, Vandalismus, etc.) sowie höherer Gewalt (Gewitter, Unwetter, Sturm, Hagel, Hochwasser, etc.). Jede Haftung für Personen‐ oder Sachschäden, die durch eigenes Verschulden, oder durch Verschulden anderer Campinggäste entstehen, ist von der Betriebshaftung ausgenommen. Für Verluste von Geld und Wertsachen, sowie anderer Gegenstände haftet der Campingplatz nicht. Ansprüche auf Eigentum können nicht geltend gemacht werden. Für die Zeit des Aufenthaltes auf dem Platz ist der Besuchte voll für den Besucher verantwortlich. Grundsatz: „Eltern haften für Ihre Kinder“! Für Stromausfälle und deren Folgeschäden wird keine Haftung übernommen.

Handel / Verkauf / Werbung
Handel, Verkauf sowie Werbung, ob geschäftlicher, politischer oder religiöser Art, sind auf dem Campingplatz nicht gestattet.

Haustiere
Gäste mit Haustieren sind auf dem Gelände unseres Campingplatzes gern gesehen. Im Interesse aller Gäste müssen jedoch bestimmte Regeln eingehalten werden:

  • Leinen Sie Ihren Hund auf dem Campinggelände bitte stets an (längstens ca. 3 m)
  • Benutzen Sie zum Ausführen Ihres Hundes die an den Campingplatz angrenzenden Freiflächen. Dort kann Ihr Tier an den Randbereichen sein Geschäft verrichten. Sorgen Sie bitte auch dafür, dass mittels Tüte der Hundekot unverzüglich entfernt und in einem unserer Müllbehälter entsorgt wird.
  • Die Sanitäranlagen sind für Hunde gesperrt.
  • Haustierbesitzer haften für Ihr Tier.


Brötchenservice:

Wir bieten Ihnen einen täglichen Brötchenservice an. Wir bitten Sie Ihre Bestellung bis 18.00 Uhr am Vorabend in der Rezeption aufzugeben. Der Brötchenverkauf erfolgt ab 8.30 Uhr.

Kinder und Jugendliche:
Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren dürfen in Begleitung eines Erziehungsberechtigten auf dem  Zeltplatz campen. Eltern haften für Ihre Kinder auf dem gesamten Campingplatzgelände.

Notfall:
Das Campingplatzpersonal ist während der Rezeptionszeiten auf dem Campingplatz erreichbar. Wichtige Telefonnummern für den Notfall (Arzt, Apotheke, Rettungsdienst, etc.) halten wir gerne für Sie bereit bzw. finden Sie in der Infotafel am Sanitärgebäude.

Offenes Feuer / Grillen
Offene Feuer (Lagerfeuer, etc.) sind auf dem gesamten Campingplatz und dem separaten Zeltplatz aus Brandschutzgründen streng verboten. Ihren Grill dürfen Sie natürlich unter Beachtung aller Sicherheitsvorschriften betreiben. Feuerlöscher befinden sich auf dem Campingplatzgelände.

Post:
Ihre Post kann in der Rezeption abgegeben bzw. dort auch abgeholt werden.

Platzwart:
Den Anweisungen des Campingpersonals ist Folge zu leisten, insbesondere beim Aufstellen von Wohnwagen, Wohnmobilen, Kraftfahrzeugen und Zelten. Veränderungen dürfen nur mit Zustimmung und Absprache des Personals vorgenommen werden. Wohnwagen und Wohnmobile dürfen nur in Längsrichtung zum Bärwalder See aufgestellt werden.

Radfahren:
Radfahrer werden gebeten, rücksichtsvoll und nur auf den befestigten Wegen zu fahren. Vergessen Sie bitte nicht, bei Dunkelheit Ihre Beleuchtung einzuschalten.

Rücksicht:
Bitte nehmen Sie Rücksicht auf die anderen Gäste und vermeiden Sie ruhestörenden Lärm. Denken Sie bitte auch bei Besuch daran. Stellen Sie Radios, Fernsehgeräte usw. immer so ein, dass Sie andere nicht stören. Während der Ruhezeit sind auch sehr laute Gespräche zu vermeiden. Wir bitten um Einhaltung und Rücksichtnahme.

Ruhezeiten:
Die absolute Ruhezeit beginnt um 23:00 Uhr und endet um 07:00 Uhr. Von 12:00 Uhr bis 14:00 Uhr ist Mittagsruhe. Die Mittags‐ und Nachtruhe ist einzuhalten. Es dürfen während dieser Zeit keine Fahrzeuge auf dem Platz bewegt werden. In dieser Zeit bleibt auch die Schranke an der Einfahrt geschlossen. Ankommende Gäste können Ihren PKW vor dem Eingang (Transitplatz) parken (Ausnahme: Notfall). Den Anordnungen unserer Rezeptions‐ Mitarbeiter, ist unbedingt und ohne Diskussion Folge zu leisten. Diese kontrollieren auch die Zutrittsberechtigung, um platzfremde Personen vom Gelände fernzuhalten und sind auch berechtigt, diese bei Verstößen Platzverweise zu erteilen! Auch außerhalb der Ruhezeiten nehmen Sie bitte Rücksicht auf Ihre Nachbarn (Radio, Fernseher, Klimaanlagen…)

Sauberkeit:
Sicher legen Sie ebenso großen Wert auf Sauberkeit wie wir. Bitte behandeln Sie daher alle Einrichtungen des Campingplatzes, insbesondere die Sanitärräume, pfleglich. Kleinkinder bis zu sechs Jahren dürfen nur in Begleitung Erwachsener in die Sanitär‐ und Toilettenräume. Das Entfernen von Duschknöpfen sowie das Anbringen von zusätzlichen Brause – Vorrichtungen in den Sanitäranlagen ist nicht erlaubt. In den Sanitärräumen ist das Rauchen nicht gestattet. 

Spielen:
Für Spiele, auch Ballspiele, gibt es besondere Spielflächen. Bitte benutzen Sie diese zu Ihrer eigenen Sicherheit und für ungestörten Spaß. Barfußlaufen geschieht auf dem Gelände auf eigene Gefahr. 

Stellplatz:
Das Umgrenzen der Standplätze mit Gräben, Einfriedungen oder das Beschädigen der Grasnarbe ist nicht erlaubt. Bitte achten Sie darauf, dass niemand durch Zeltpflöcke, Schnüre, Stromkabel und anderes Zelt‐ und Campingzubehör gefährdet wird. 

Strom:
Der Stromverbrauch wird nach der derzeit gültigen Preisliste nach Verbrauch berechnet. Für den Stromanschluss ist ein Eurostecker erforderlich.

Zeltplatz:
Der Zeltplatz befindet sich in der Nähe des Eingangsbereichs. Auch dort ist es verboten Lagerfeuer zu machen. Wir möchten Sie außerdem darauf hinweisen, dass es strengstens verboten ist Fahrzeuge aller Art auf dem Campingplatz zu waschen, dazu gehören außerdem Boote, Wohnmobile, Wohnwagen und Motorräder.

Zu guter Letzt:
Die wichtigste Norm des Zusammenlebens ist der gesunde Menschenverstand!